Eine Lokomotive geht auf die Reise

Nach 20 Jahren ist es nun soweit, dass der übergroße Umzugswagen, auf einem VW-Käfer-Chassis erbaut, den Besitzer wechselt. Auch aus Sicherheitsgründen, haben sich die Verantwortlichen der blau-weißen Vereinsriege dazu entschieden, mit dem unübersichtlichen Gefährt nicht mehr an Umzügen teil zu nehmen. Das nahezu originalgetreu gebaute Vehikel fand ein neues Zuhause bei den 2009 gegründeten Urzeitelchen Schwenningen. So machte sich das stillgelegte Fahrzeug nun Ende Oktober auf die letzte Reise und wird künftig als Deko-Element auf dem Vereinsgelände der Urzeitelche genutzt. Sobald es die Corona-Verordnungen und die Jahreszeit zulässt, wird dort die „Jim-Knopf-Party“ steigen, witzelt Vorsitzender der Urzeitelche Frank Pleij.

Alle News

Glonki Schunkellied

Glonkimarsch

Copyright © 2020 Glonki-Gilde Villingen e. V. | Mit freundlicher Unterstützung von: www.gildner.de